Ruhrpott Mini IG Juni 2021
MDMDFSS
« Mai   Jul »
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Die Interessengemeinschaft im Ruhrgebiet für den Mini bis Baujahr 2000

X

Minigrafie: Saisonabschluss-Ausfahrt 2007 Go West!

Saisonabschlussfahrt der Ruhrpott-Mini-IG 2007

„You ever plan to motor west, travel my way, take the highway that is best” … ganz nach dieser Beschreibung der legendären „Jazz-Größe” Nat-King-Cole sollte sie verlaufen - unsere diesjährige Saisonabschlussfahrt. Und somit starteten die Ruhrpott Minis am 30.09.2007 von Dortmund über den Highway „Hohe Mark” gen Westen: Ziel war der Biker-Treff Grafenmühle in Bottrop-Kirchhellen.
Die Fahrt führte uns zunächst ins nahe gelegene Henrichenburg. Das dortige Schiffshebewerk war uns einen kleinen Zwischenstop wert. An diesem Industriedenkmal Ruhrgebiet konnten wir uns davon überzeugen, dass nicht nur „Mini sondern auch Maxi-Kolben” einiges in Bewegung setzen können! Die technisch interessante Konstruktion des Hebewerks kam mit sehr niederigen Antriebsleistung zum Heben von Schiffen und dem wassergefülltem Trog aus. Dieses wurde möglich durch den Auftrieb der installierten fünf zylindrischen Schwimmer, die in einem wassergefüllten Brunnen verankert waren.
Von Henrichenburg ging es dann (nach diesem Lernprozess) weiter auf genüsslichen aber „verschlungenen Pfaden” nach Bottrop-Kirchhellen.

Minis, Mühlen & Feuerstühle

Als wir mit unseren Minis die „Bottroper Mühle” erreichten, erblickten wir sogleich die Reihen „chromblitzender” Zweiräder, die uns nur erahnen ließen, mit welcher Leidenschaft jeder Motorbiker seinen Feuerstuhl hegt und pflegt. Und dass dies bei uns Mini-Enthusiasten nicht anders ist, dürfte wohl allgemein bekannt sein! Unsere besondere Aufmerksamkeit fand eine Harley-Davidson „Softail Heritage 100” aus dem Jahr 2003. Wie zu erfahren war, erzielt dieses „Moped” mit 1449 cm³ Hubraum eine Nennleistung von 67 PS. Das Harley-Sondermodell erreicht sein maximales Drehmoment von 105 Nm schon bei 3300 U/Min. - also alles andere, als eine „lahme Mühle”!
Nach einem kleinen Imbiss schlenderten wir noch einmal interessiert über das „heiße Terrain”, um dann in einer kleineren Besetzung den schönen Tag in Marl im Cafe Del Sol, der "Sonneninsel im Meer des Alltags” (so werben die „Sonnenmacher” mit ihrem Cafe-Konzept), ausklingen zu lassen. Und den markanten Slogan konnten wir nur bestätigen, denn nicht nur die „mollige” Wärme eines Heizstrahlers, sondern auch die untergehende Sonne des Tages beflügelte uns zu ausgelassenen Geschichten von „langen Löffeln” und „Fruchtzwergen”.
Alles in allem wurde uns einmal wieder deutlich, dass Mini-Ausfahrten auch ein Stück weit die Suche nach einem guten Lebensgefühl und seiner "Aktualität" sind. Und somit wird es auch zukünftig heißen: GO WEST!

Event ÜbersichtDiesen Text in der Minigrafie
X

Saisonabschluss Ausfahrt 2007

Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb

Event Übersicht
[ Fehler: Fehlerhafter Perl Code in :
Modification of a read-only value attempted at (eval 319) line 10. ]
Chttp:/ruhrpott-mini-ig.de
Logos Statistik Impressum
TDo 24.06.21 12:09