Ruhrpott Mini IG Juni 2021
MDMDFSS
« Mai   Jul »
123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930

Die Interessengemeinschaft im Ruhrgebiet für den Mini bis Baujahr 2000

X

Neues aus Neuss

Werkstattfest BMC - Center Kestel 2005

Auch in diesem Jahr strömten zahlreiche „Mini-Fans” in die alte Römerstadt Neuss. Eine historische Ortschaft, die ja aus dem römischen Militärbezirk Novaesium (lateinisch novio - neu) entstanden ist. Und natürlich konnte man auf dem traditionellen „Neusser Werkstattfest” des BMC-Centers Kestel allerlei Neuigkeiten erfahren. Von daher war auch wieder die Ruhrpott-Mini-IG mit dabei, deren Treffpunkt am 08.05.2005 der Autobahnparkplatz an der A42 unmittelbar nach der Anschlussstelle "Castrop-Rauxel / Bladenhorst" war.

Novum lamina

Nach einer zügigen Fahrt bei „mittelprächtigem” Wetter erreichten wir bald unser Ziel. Allerdings war kurz vor den „Kestellschen Hallen” noch eine unfreiwillige Unterbrechung zu beklagen: Eine Kollosion der besonderen Art! Zwei Minis kamen sich bei einem schnellen Stop so nahe, dass für beide in den nächsten Tagen „neues Blech” - „novum lamina” - angesagt ist.

Novum maximale

Das „Kestellsche Terrain” präsentierte sich mit der gewohnten und zahlreichen Ansammlung des englischen Kult-Autos. Und wer zum Werkstattfest kommt, möchte nicht nur Neues erfahren, sondern auch etwas Neues entdecken und erleben. Und das war keine Frage, denn die Neusser „Miniregion” verfügte nicht nur über ein sehenswertes Kapital an reizvollen Minis: Auch der traditionelle Sonderverkauf verlockte wieder zum „maximalen” Stöbern! Dabei war gutes Beobachten unentbehrlich und wurde von uns sogleich ausgiebig praktiziert. Natürlich „versorgten” wir uns dabei mit dem ein oder anderen Ersatzteil.

Novum „naturale”

Auch die zur gastlichen „Taberna” umfunktionierte Werkstatthalle reitzte uns wie jedes Jahr zur „Einkehr”. Kaffee und Kuchen waren die bevorzugten „Naturalien”. Aus den pochenden Lautsprechern der Musikanlage waren neben neuen Songs auch einige Musik-Highlights der „Swinging Sixties” zu hören. Ein passendes Ambiente für das legendäre Auto aus der „Beat-Epoche”. Und ganz britisch - oder besser gesagt schottisch - wurden die zahlreichen Mini-Enthusiasten von einem Dudelsackspieler mit seinem unverwechselbaren Sound unterhalten.
Bis zu unserer Rückfahrt hatte allem Anschein nach auch Petrus die Nachricht von unserem unfreiwilligen „Crash-Test” erhalten, denn seine „Tränen” begleiteten uns bis wir wieder in den „heimatlichen Gefilden” eingetroffen waren.

Event ÜbersichtDiesen Text in der Minigrafie
X

Werkstattfest bei Kestel 2005

Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb Thumb

Event Übersicht
[ Fehler: Fehlerhafter Perl Code in :
Modification of a read-only value attempted at (eval 319) line 10. ]
Chttp:/ruhrpott-mini-ig.de
Logos Statistik Impressum
TMo 14.06.21 13:31